unsicht-Bar-Startseite
 
 
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen einschließlich Widerrufsbelehrung der unsicht-Bar GmbH

1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. durch einen mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (in der Online-Version der AGB hier downloadbar) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Bitte senden Sie uns Ihren Widerruf per E-Mail an oder per Post an die unsicht-Bar GmbH, Gutscheinverwaltung, c/o Arthur Krytowski, Dürener Str. 73, 52393 Hürtgenwald-Gey.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerufsbelehrung

2. Zustandekommen des Vertrages

Der Kaufvertrag kommt durch unsere Bestätigung Ihrer Bestellung zustande. Bitte überprüfen Sie vor dem Absenden des Bestellformulars noch einmal, ob Sie alles richtig eingetragen haben. Sie erhalten von uns eine Rechnung per E-Mail. Dies dauert in der Regel nur wenige Minuten. Bitte überprüfen Sie auch dieses Dokument.

Sollten Sie doch einen Fehler finden, können Sie Ihre Bestellung unverzüglich stornieren, indem Sie eine E-Mail an senden oder auf andere Weise mit uns Kontakt aufnehmen. Bitte schreiben Sie in den Betreff Ihrer E-Mail "Stornierung", die Rechnungsnummer und Ihren Namen (so wie er in der zu stornierenden Bestellung angegeben ist).

3. Lieferung, Sprache

Unsere AGB halten wir in deutscher Sprache bereit. Aufträge werden nur in deutscher Sprache entgegengenommen.

Download-Gutscheine:

Diese Gutscheine werden nur im Weg des Downloads vertrieben. Der Gutschein wird durch einen individuellen Code werthaltig, der bei der Einlösung anzugeben ist. Diesen Code versenden wir mit der Rechnung per E-Mail. Der Gutscheincode kann nach Bezahlung der Rechnung eingelöst werden. Wir informieren Sie per E-Mail über den Zahlungseingang. Der Gutscheincode ist vom Erwerber sorgfältig aufzubewahren. Wird der Gutschein verschenkt oder weiterveräußert, ist der bisherige Besitzer des Gutscheins dafür verantwortlich, den Erwerber über den angemessenen Umgang mit dem Gutscheincode zu informieren.

Insbesondere ist der Code wie ein Passwort sicher aufzubewahren und vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Wird der Gutscheincode unberechtigt vervielfältigt, kann dies die unsicht-Bar GmbH nicht kontrollieren oder beurteilen. Es gilt der Gutscheincode als zur Einlösung berechtigt, der als erster zur Einlösung kommt. Im Falle eines Betrugs, dem Versuch einer Täuschung oder bei Verdacht auf andere illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit einem Gutscheinkauf oder einer Gutscheineinlösung besteht kein Anspruch auf Freischaltung oder Auszahlung von betroffenen Gutscheinen.

Gutscheine zum Postversand:

Die Gutscheine zum Postversand werden Ihnen nach Zahlungseingang per Briefpost zugesandt.

4. Haftung

Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Ferner haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen für sonstige Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist, haften wir uneingeschränkt nach dessen Vorschriften. Beruht ein Schaden aufgrund von Verzug oder wegen eines Mangels auf der einfach fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, also der einfach fahrlässigen Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen, so ist unsere Haftung auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden begrenzt. Das Gleiche gilt, wenn Ihnen Ansprüche auf Schadensersatz statt der Leistung zustehen. Weitergehende Schadensersatzansprüche gegen uns bestehen nicht und zwar unabhängig von der Rechtsnatur der von Ihnen gegen uns erhoben Ansprüche.

5. Gültigkeit der Gutscheine

Die Gutscheine sind bis Ende des dritten Jahres nach Kauf gültig. Gutscheine, die im Jahr 2014 gekauft werden, sind also bis 31.12.2017 gültig, Gutscheine aus 2015 bis zum 31.12.2018, usw.

6. Einlösung der Gutscheine

Download-Gutscheine:

Gegenüber der unsicht-Bar GmbH ist allein die Vorlage des Gutscheincodes notwendig und ausreichend, um den Gutschein einlösen zu können. Der Gutschein wird eingelöst, indem der Gutscheincode in der unsicht-Bar Köln, Berlin oder Hamburg zur Bezahlung vorgelegt und akzeptiert wird. Genaue Informationen zu den Einlösebedingungen finden Sie auch unter http://www.unsicht.bar-gmbh.de/html/gutscheine-einloesung.html.

Gutscheine der unsicht-Bar Berlin zum Postversand:

Die Gutscheine werden in der unsicht-Bar Berlin, Gormannstr. 14, 10119 Berlin (Mitte), eingelöst. Für Restbeträge über 10,00 EUR wird vor Ort ein neuer Gutschein ausgestellt, dessen Gültigkeit wiederum ein Jahr ab Ausstelldatum beträgt. Restbeträge unter 10,00 EUR verfallen. Genaue Informationen zu den Einlösebedingungen finden Sie auch unter http://www.unsicht.bar-gmbh.de/html/gutscheine-einloesung.html.

Herausgeber Ihres Gutscheins und Schuldner der in den Gutscheinen angegebenen Leistung ist allein der Betreiber der unsicht-Bar Berlin, nämlich die

Arbeit für Blinde und Sehbehinderte GmbH
Hans-Peter Scholz (vertretungsberechtigter Geschäftsführer)
Gormannstr. 14
10119 Berlin (Mitte)

Die Arbeit für Blinde und Sehbehinderte GmbH erbringt ihre Leistungen auf Grundlage eines separaten Vertrags nach Maßgabe ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die unsicht-Bar GmbH selbst schuldet nicht die Erbringung der in den Gutscheinen angegebenen Leistungen, sondern lediglich, dass der Gutschein Ihnen einen Anspruch auf Vertragsschluss durch die Arbeit für Blinde und Sehbehinderte GmbH zu den im Gutschein genannten Bedingungen und deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt.

Gutscheine der unsicht-Bar Hamburg zum Postversand:

Die Gutscheine werden in der unsicht-Bar Hamburg, Kleiner Schäferkamp 36, 20357 Hamburg, eingelöst. Für Restbeträge über 10,00 EUR wird vor Ort ein neuer Gutschein ausgestellt, dessen Gültigkeit wiederum ein Jahr ab Ausstelldatum beträgt. Restbeträge unter 10,00 EUR verfallen. Genaue Informationen zu den Einlösebedingungen finden Sie auch unter http://www.unsicht.bar-gmbh.de/html/gutscheine-einloesung.html.

Herausgeber Ihres Gutscheins und Schuldner der in den Gutscheinen angegebenen Leistung ist allein der Betreiber der unsicht-Bar Berlin, nämlich die

Arbeit für Blinde und Sehbehinderte Hamburg GmbH
Hans-Peter Scholz (vertretungsberechtigter Geschäftsführer)
Gormannstr. 14
10119 Berlin (Mitte)

Die Arbeit für Blinde und Sehbehinderte Hamburg GmbH erbringt ihre Leistungen auf Grundlage eines separaten Vertrags nach Maßgabe ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die unsicht-Bar GmbH selbst schuldet nicht die Erbringung der in den Gutscheinen angegebenen Leistungen, sondern lediglich, dass der Gutschein Ihnen einen Anspruch auf Vertragsschluss durch die Arbeit für Blinde und Sehbehinderte GmbH zu den im Gutschein genannten Bedingungen und deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt.

7. Preise

Die im Internet angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Verrechnung von Gutscheinbeträgen bei Gutscheinen zum Postversand der unsicht-Bars in Berlin und Hamburg:

Gutscheine, die über Menüs lauten, können während der Gültigkeitsdauer auf jeden Fall in die angegebenen Menüs eingetauscht werden, auch wenn sich deren Preise ändern. Gutscheine, die über Menüs oder Getränke lauten, können auf Wunsch des Kunden auch für andere Menüs verwendet werden. Dabei wird der Preis des jeweiligen Menüs zum Kaufdatum des Gutscheins verrechnet.

8. Zahlung

Download-Gutscheine:

Die Gutscheine können Sie schon vor der Bezahlung downloaden. Der Gutscheincode, mit dem Sie die Gutscheine einlösen können, wird nur gegen Vorauskasse per E-Mail geliefert.

Gutscheine zum Postversand:

Die Gutscheine werden nur gegen Vorauskasse oder Nachnahme geliefert bzw. gegen Bar- oder ec-Karten-Zahlung vor Ort im Restaurant abgegeben.

9. Versandkosten

Download-Gutscheine:

Die Gutscheine werden zum Download bereitgehalten, die Übermittlung der Codes erfolgt ausschließlich per E-Mail. Es entstehen keine Versandkosten.

Gutscheine zum Postversand:

Bei Versendung per Nachnahme wird eine Gebühr in Höhe von 10,00 EUR pro Lieferung berechnet. Der Versand gegen Vorauskasse erfolgt versandkostenfrei.

10. Version

Stand dieser AGB: 15.05.2015

 

PDF-Version der AGB zum Drucken/Speichern
PDF-Version des Muster-Widerrufsformulars zum Drucken/Speichern